Schlagwort-Archiv: Dukes

Ich kam, sah und sie siegten!

Ja so ist das. Seit 4 Spielen konnten die Klosterneuburg Dukes nicht mehr gewinnen. Und unser letztes Livematch ist auch schon eine Weile her gewesen. Ob unsere heutige Anwesenheit oder doch der neue Spieler Eric Gilchrese dazu beigetragen hat, dass wir heute wieder mit mehr Elan und mit größerem Selbstbewusstsein in das Spiel gegangen sind, lässt sich im Nachhinein nur schwer feststellen.

Auf alle Fälle sind die Dukes von Anfang an als Einheit aufgetreten und haben die Führung bis (auf einmal) auch nie aus der Hand gegeben. Besonders Zeleznik mit einer Trefferquote von 75% (6/8) bei den Dreiern ist heute positiv aufgefallen.

Hier ein paar Impressionen vom mittlerweile gestrigen Spiel:

Zum Glück haben wir die letzte Chance genützt. Hoffentlich folgen noch 4 weitere letzte Chancen, damit wir dann das beinahe unmögliche noch möglich machen. (=H1)

Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-01Links: Auch die Schiedsrichter waren auf unseren neuen Spieler gespannt. Rechts: Curtis mit seiner fast schon legendären Performance.
Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-02 Der erste Ball 2014 gehörte zwar den Gunners, aber die Dukes hatten eigentlich die ganze Zeit das Spiel unter Kontrolle.
Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-03
Feiner Korb von Eric Gilchrese.
Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-04
Über diese Aktion wird der Mantel des Schweigens gehüllt ;-).
Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-05 Der verdiente Endstand und ich persönlich beim anschließenden Fachgespräch.
Dukes-vs-Gunners-2014_01_10-06
Ich denke, dass die Mannschaft rechtzeitig für die Final Four wieder aufgewacht ist und dieser Sieg als Grundlage für die zukünftigen Spiele dienen wird.

lg
euer Michael

 

Die Chance aufs Finale lebt

Dank eines hart erkämpften Sieges in der Overtime, leben noch alle Chancen auf das Finale. Die BK Klosterneuburg Dukes, haben heute gegen die Oberwart Gunners mit 81:74 in der Halbfinalserie auf 1:1 gestellt. Somit gibt es mindestens 2 Spiele in Oberwart und wenn es die beiden Mannschaften ganz spannend machen, vielleicht auch noch ein entscheidendes 5. Spiel in Klosterneuburg.

Dabei hat es eigentlich die ganze Zeit ziemlich schlecht für Klosterneuburg ausgesehen. Die Oberwarter haben (verdient) die meiste Zeit gegen Klosterneuburg geführt, konnten sich aber im gesamten Spiel nie wirklich absetzen. Sobald die Dukes den Gunners zu nahe auf die Pelle gerückt sind, machten die Gunners wieder ein paar Punkte gut. Mit Glück retteten sich die Dukes in die Overtime und konnten sich aber dort dann verdient gegen die Oberwarter durchsetzen.

Zwei Spieler sind mir heute besonders aufgefallen. Zum einen Christoph Nagler, der mit seinem 3er 12 Sekunden vor Schluß die Dukes in die Overtime gebracht hat und zum anderen Jason Chappell, der Seamus Boxley wunderbar unter Kontrolle hatte.

BK Dukes 1

BK Dukes 2 BK Dukes 3 BK Dukes 4 BK Dukes 5 BK Dukes 6 BK Dukes 7 BK Dukes 8

Ich freue mich schon sehr auf die beiden Auswärtsspiele in Oberwart und in diesem Sinne:

Auf geht’s BK kämpfen und siegen!

lg
Euer Michael

Oh, wie ist das schön.

Wer hätte das am Anfang der Saison vorausgesehen, dass die BK Klosterneuburg Dukes 2012 Meister werden. Vergangenen Donnerstag war es dann jedoch soweit. In einem ausverkauften Dukes Castle holten sich die Klosterneuburger im 4. Finalspiel der Best of Five Serie verdient ihren 10. Meistertitel vor eigenem Publikum. 22 Jahre ist es her, seitdem die Klosterneuburger im Finale standen und ihren letzten Titel holten.

Das besonders schöne an diesem Titel ist, dass der langjährige Kapitän der Mannschaft, Damir Hamidovic, in seiner letzten Saison seinen ersten Meistertitel feiern kann. Da fällt mir nur eines ein:

Oh, wie ist das schön. Oh, wie ist das schön. So was hat man lange nicht gesehn. So schön, so schön!

Nach dem Sieg der Klosterneuburg Dukes gegen die Gmunder Swans, gab es gleich im Anschluss die Meisterfeier, direkt im Dukes Castle. Hier habe ich nun einige Impressionen zusammengestellt, die die Ereignisse von letztem Donnerstag Revue passieren lassen:

Es war heuer eine spannende und natürlich eine sehr erfolgreiche Saison, auch wenn ich jetzt noch nicht weiß, was ich mit meinen vielen freien Donners- und Sonntagabende anfangen soll 😉

lg und auf eine ebenso erfolgreiche Saison 2012/2013.

Einmal geht noch:

bam barambambam barambambam barambam DUKES!

Euer Michael