Kategorie-Archiv: Shooting

Sonnenaufgang über Wien

Schon seit längerem habe ich ein bestimmtes Foto in meinem Kopf: die Skyline von Wien bei Sonnenaufgang. So kam es, dass ich wider meiner Natur früh aufgestanden bin, um den Sonnenaufgang mitzuerleben. Für dieses Shooting war viel Vorbereitung notwendig.

  • Wo ist der perfekte Ort, um die Skyline inkl. Sonnenaufgang zu sehen?
  • Wann ist der perfekte Zeitpunkt (wann geht die Sonne auf)?
  • Welchen Weg nimmt die Sonne?
  • Wie schnell bewegt sich die Sonne?
  • Wann passt das Wetter?

Nach „monatelanger“ Vorbereitungszeit für meine Expedition, habe ich den perfekten Tag, den perfekten Ort (Fußgängerbrücke beim Milleniumtower) und den perfekten Zeitpunkt (Sonnenaufgang ca. 7:32) gefunden. Innerhalb von ca. 30 Minuten sind mir dann folgende Schnappschüsse gelungen:

Als ich mit den Sonnenaufgangsfotos fertig war, wollte ich eigentlich mein Equipment schon einpacken. Aber dann entdeckte ich die Gänse und Enten am rechten Ufer:

Mein Tipp des Tages:
Falls ihr selbst einmal ein bestimmtes Sonnenaufgangsfoto schießen wollt, ist die Vorbereitung das Wichtigste. Es nützt nichts, wenn ihr euch den perfekten Ort ausgesucht habt, alles aufgestellt habt, und dann geht die Sonne nicht an der gewünschten Stelle auf. Um genau das zu verhindern, kann ich euch die App Lighttrac für IPhone/IPad sehr empfehlen. Für Android gibt es sicher ähnliche Apps. Mit dieser App, sehe ich nicht nur wann die Sonne auf/unter geht. Ich kann sogar ein beliebiges Datum und eine Uhrzeit auswählen und sehe auf einer Karte, welchen Weg die Sonne nehmen wird. Zusätzlich sieht man auch den Höhenwinkel der Sonne:

Meine Fotos sind innerhalb von ca. 30 Minuten entstanden. Während dieser Zeit hat sich die Sonne extrem schnell nach rechts bewegt und – was für mich sehr überraschend war – rasch an Höhe gewonnen. Der Höhenwinkel auf dem ersten Foto betrug ca. 0.3°, beim letzten bereits 4,5°.

lg
euer Michael